„Meinem Mitnahmestapler machen Pfützen auf der Baustelle nichts aus“

Bodenwellen, schlammige Stellen und unebenes Terrain: Direkt auf der Baustelle Material abzuladen, ist mitunter schwierig. Deshalb bieten wir unseren Kunden die Entladung per geländegängigem Mitnahmestapler an. Mittlerweile sind bei uns 18 Jumbo-Lkw mit Mitnahmestaplern der Firma Palfinger im Einsatz. Das Entladen der Waren übernehmen dabei unsere geschulten Fahrer.

Für das Abladen auf der Baustelle einen geländegängigen Stapler zu mieten, kostet Geld. Einen versierten Fahrer zu finden, kostet zusätzlich Zeit und Mühe. Viele Kunden buchen daher gleich einen unserer Jumbo-Transporte inklusive Mitnahmestapler vom Typ F3 203 PX.

Steffen Tröber ist als Fahrer fast täglich mit Jumbo-Lkw und Mitnahmestapler unterwegs und kennt sein Arbeitsgerät daher genau. „Meinem Mitnahmestapler machen auch größere Pfützen auf der Baustelle nichts aus“, sagt er. „Außerdem lade ich die Ware nicht nur ab, sondern transportiere sie mit dem Stapler auch noch an die gewünschte Stelle. Damit entlaste ich die Arbeiter auf der Baustelle zusätzlich.“ Tröber ist einer von 30 Fahrern bei Schuon, die bereits einen Fahrausweis für Flurförderfahrzeuge mit der Spezifikation Mitnahmestapler erworben haben. Sie werden regelmäßig geschult und qualifiziert.

Mit 24,5 PS und Allradantrieb sind die Stapler auch auf schwierigem Gelände einsetzbar. „Der Stapler ist außerdem wirklich flexibel. Wegen des Duplexmasts komme ich auf eine Hubhöhe von 3,10 Metern“, sagt Tröber. Auch Entladungen von der Seite sind dank der bis zu 2,80 Meter langen Schubgabeln kein Problem. Die maximale Traglast beträgt zwei Tonnen und durch die hydraulische Gabelzinkverstellung kann der Stapler zudem unterschiedlich breite Paletten aufnehmen. Nicht zu unterschätzen ist auch die gute Sicht auf das Umfeld, findet der Fahrer: „Der Sitz ist ziemlich hoch angebracht, so kann ich viel besser manövrieren und die Ware schneller an den Zielort bringen.“

Während der Fahrt sind die Stapler am hinteren Ende der Jumbo-Lkw befestigt. Zur Auslieferung in engen Innenstädten können sie aber mit dem Motorwagen transportiert werden. Um die Ladung vom Anhänger in die Innenstadt zu bringen, sind die betreffenden Fahrzeuge bei uns daher mit Wechselbrücken ausgestattet.

Posted in: