Jobmesse in Haiterbach: Gewerbliche Berufe hoch im Kurs

Jetzt beginnt für viele angehende Schul­abgänger die Bewerbungsphase. Auch Schuon war deshalb Ende September wieder auf der Jobmesse rund um die Kuckuckshalle dabei, die jährlich von der Haiterbacher Burgschule organisiert wird. Ausbildungsleiter Martin Birkle und Fahrertrainer Christian Eckel stellten sich dort den Fragen der Schüler und informierten sie über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei Schuon. Vor allem die gewerblichen Berufe wie Fachkraft für Lagerlogistik oder Kfz-Mechatroniker stießen bei den Jugendlichen auf Interesse. Die Schüler wollten neben Informationen zum Betrieb vor allem wissen, wie lange die Ausbildungen dauern, wie hoch die Vergütung ist und welche Berufsschule zuständig ist.

Besonders beliebt bei den Schülern war eine kleine Fahrt mit dem Gabelstapler. Auch einmal in der Fahrerkabine des Schuon-Lkw zu sitzen, fanden viele sehr beeindruckend. Außerdem hatten die Schuon-Mitarbeiter einen Wettbewerb vorbereitet: die Schüler sollten schätzen, wie schwer der mitgebrachte Lkw-Reifen ist – nur wenige kamen auf das richtige Ergebnis (43,3 Kilogramm). Insgesamt war Ausbildungsleiter Birkle aber sehr zufrieden mit der Messe: „Wir sind zuversichtlich, dass einige der Interessenten bei uns Praktika absolvieren und vielleicht auch eine Ausbildung beginnen werden. Insofern hat sich der Aufwand wieder einmal gelohnt und wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit im nächsten Jahr wieder dabei sein.“

Posted in: