Erfolgreicher Projektstart: Schuon verlegt Transport auf die Schiene

Damit wir unseren Kunden stets passgenaue Dienstleistungen anbieten können, stoßen wir regelmäßig in neue Märkte vor. Zugleich sind wir immer darauf bedacht, dass die Wirtschaftlichkeit nicht auf Kosten der Nachhaltigkeit geht. Deswegen haben wir uns Ende 2017 dazu entschieden, ein Projekt im Kombinierten Verkehr auf den Weg zu bringen. Das hat zwei entscheidende Vorteile: Wir schonen zum einen die Umwelt und entlasten zum anderen das Straßennetz. Für die Bahnverladung haben wir neue intermodal einsetzbare Megatrailer angeschafft. Die Investition in weitere Auflieger ist schon fest eingeplant, um uns in diesem Bereich noch breiter aufzustellen.

In der Planungsphase haben wir uns bewusst Zeit genommen, um den Projektstart optimal vorzubereiten. Dieser erfolgte Anfang Mai. Seitdem realisieren wir für einen Kunden aus der Automobilindustrie, neben der Lagerlogistik und dem Straßentransport, auch die Beförderung per Bahn von Stuttgart nach Bremen sowie die Lieferung zum Endkunden. Letzteres übernimmt eine mit uns kooperierende Spedition.

Mit diesem Vorhaben wollen wir auch unsere Fahrer entlasten. Denn im Kombinierten Verkehr legen sie nicht mehr die komplette Strecke zurück, sondern nur die bis zum Stuttgarter Terminal. Anstatt mehrere Tage unterwegs zu sein, können die Fahrer so ihre Abende gemütlich Zuhause verbringen.

Hier noch ein kleiner Tipp: Ab September 2018 können Sie sich die intermodalen Megatrailer auch nach Hause holen. Dann sind die Auflieger als original Herpa Miniaturmodell erhältlich.

Posted in: