Professional Training Center GmbH eröffnet erste Logistiklehrwerkstatt in der Region

Die Professional Training Center GmbH (PTC) hat am 12. September die erste Lehrwerkstatt für logistische Berufe in der Region eingeweiht. Damit intensiviert unsere Unternehmens­tochter die Fördermaßnahmen bei der Berufsvermittlung von Langzeit­arbeits­losen und Menschen aus anderen Kulturkreisen. In der neuen Lehrwerkstatt sind auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern Schulungsräume und eine Logistikhalle untergebracht. Letztere dient dazu, dass 30 bis 40 Arbeitssuchende dort bereits vor dem Berufseinstieg Erfahrungen in logistischen Berufsfeldern sammeln können. Damit erhöht die PTC die Chancen auf ein Praktikum und eine spätere Anstellung in einem regionalen Betrieb. Gleichzeitig zentralisiert die PTC in Deckenpfronn ihre Vermittlungsarbeit, die bisher von den Standorten in Nagold und Holzgerlingen aus geleistet wurde.

Das Besondere dabei ist, dass sich regionale Betriebe nun in der Lehrwerkstatt mit eigenen Augen von den Fähigkeiten der potenziellen Fachkräfte überzeugen können. Abhängig vom Erfahrungs- und Wissensstand des Bewerbers kann auf diese Weise der Berufseinstieg gelingen – entweder in Form eines Praktikums oder der direkten Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis.

Auf 800 Quadratmetern Logistikfläche werden von nun an 30 bis 40 Langzeitarbeitslose und Geflüchtete praxisnah mit allen logistischen Prozessen wie der Konfektionierung und Kommissionierung vertraut gemacht. Zudem erwerben sie dort den Gabelstaplerschein. Weiterbildungsmaßnahmen, Sprach- und Motivationskurse finden in zwei modern ausgestatteten Schulungsräumen statt, die eine Fläche von insgesamt 200 Quadratmetern einnehmen.

Seit mehr als drei Jahren kooperiert die PTC mit den zuständigen Jobcentern und der Agentur für Arbeit, um Bewerber insbesondere in die Beschäftigungsfelder Berufskraftfahrer und Lagerlogistik zu integrieren. Damit trägt die PTC erheblich zur Stärkung der regionalen Wirtschaft bei.

Für umliegende Unternehmen bietet sie außerdem eine Vielzahl an betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen an. Dazu zählen Staplerkurse und Modulschulungen für Lkw-Fahrer nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz. Bei der Durchführung greift die PTC sowohl auf das eigene Team als auch auf ein großes Netzwerk an externen Dozenten und Coaches zurück. Für die Trainings erstellt das Unternehmen individuelle Konzepte mit betriebsspezifischen Arbeitsabläufen, die dann praxisnah in der Lehrwerkstatt oder direkt vor Ort simuliert werden. Darüber hinaus bietet unser Tochterunternehmen Kooperationen im Bereich Ausbildung. Dabei stellt es Betrieben nicht nur Nachwuchskräfte zur Verfügung, sondern übernimmt auch deren Betreuung.

Posted in: