Grund zum Jubeln: Wir wurden wieder mit VR-Awards geehrt

Die VerkehrsRundschau hat uns erneut mit zwei VR-Awards ausgezeichnet. In der Kategorie „Aus- und Weiterbildung“ kamen wir mit unserer 2plus2-Ausbildung auf Platz drei. Das Konzept ermöglicht Nachwuchskräften, zunächst eine zweijährige Ausbildung zur Fachlageristin oder zum Fachlageristen zu absolvieren. Nach einem erfolgreichen ersten Abschluss gibt es für die frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen dann drei Möglichkeiten: Sie können direkt ins Berufsleben starten, eine einjährige Lehre zur Fachkraft für Lagerlogistik anschließen oder sich für die zweijährige Ausbildung zum/-r Kraftfahrer/-in entscheiden. Mit gleich zwei vollwertigen Abschlüssen bei verkürzter Ausbildungszeit sind unsere jungen Wilden damit bestens gewappnet für ihre berufliche Zukunft.

In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ belegte unsere Green Logistics-Strategie den dritten Platz. Die Initiative besteht aus einem bunten Strauß an Maßnahmen, mit dem wir unserer Verantwortung für die Umwelt gerecht werden möchten. Deshalb sorgen wir durch Mitarbeiterschulungen, eine optimierte Fahrzeugplanung und moderne Technik dafür, unseren Stromverbrauch und Schadstoffausstoß unternehmensweit zu reduzieren. 2019 ist es uns so gelungen, über 16.000 Tonnen CO2 aus PV-Anlagen einzusparen und damit unseren Emissionshaushalt auszugleichen.

Posted in: