Schuon baut Flächen für Batterielogistik aus

Die neue Logistikimmobilie in Wildberg von außen.

Mit unserem neuen Logistikcenter in Wildberg erweitern wir auch unsere Flächen für Batterielogistik. Neben der Niederlassung in Empfingen können wir damit an einem weiteren Standort Lithium-Ionen-Batterien lagern. Diese vielfältigen Energiespeicher gelten vor allem wegen ihrer erhöhten Brandgefahr nach internationalem Transportrecht als Gefahrgut der Klasse 9. Sowohl ihre Lagerung als auch der Transport bedürfen daher eines besonderen Know-hows und unterliegen daher speziellen Sicherheitsvorschriften.

Brandschutz ist das A und O

Unsere neue Logistikhalle in Wildberg ist dafür mit einer ganzen Reihe besonderer Vorkehrungen ausgestattet. Unter anderem zählen dazu eine leistungsstarke, redundante Sprinkleranlage, Löschwasserrückhaltebecken sowie hochsensible Brandfrüherkennungssysteme. Zudem haben wir spezielle Prozesse erarbeitet, die ein sicheres Handling von Lithium-Ionen-Batterien gewährleisten.

Ende Februar freuten sich in der noch leeren Halle über die Eröffnung des Wildberger Standortes (v.l.n.r.): Christian Endel (Goldbeck), Hendric Menzel (Goldbeck), Theo Schuon (Geschäftsführer bei Schuon), Christian Schlumbohm (Goldbeck), Alexander Schuon (Geschäftsführer bei Schuon), Steffen Singer (Logistikleiter bei Schuon), Thomas Gersak (technischer Leiter bei Schuon) und Carolin Uetz (Goldbeck).

Ende Februar freuten sich in der noch leeren Halle über die Eröffnung des Wildberger Standortes (v.l.n.r.): Christian Endel (Goldbeck), Hendric Menzel (Goldbeck), Theo Schuon (Geschäftsführer bei Schuon), Christian Schlumbohm (Goldbeck), Alexander Schuon (Geschäftsführer bei Schuon), Steffen Singer (Logistikleiter bei Schuon), Thomas Gersak (technischer Leiter bei Schuon) und Carolin Uetz (Goldbeck).

Lagerung und Value Added Services

Im Wildberger Logistikcenter können aber nicht nur Lithium-Ionen-Batterien – und andere Güter – gelagert werden. Zudem bieten wir auch umfangreiche Value Added Services an. Dafür stehen uns dort 9.000 Quadratmeter Logistikfläche zur Verfügung, auf denen wir Waren aller Art kommissionieren, konfektionieren, sequenzieren oder vormontieren können. In dem markanten goldgelben Bürogebäude ist zudem Platz für die Verwaltung sowie freundliche Sozial- und Aufenthaltsräume.

 

Gute Anbindung für regionale Unternehmen und die Automobilbranche

Der neue Standort befindet sich in verkehrsgünstiger Lage in unmittelbarer Nähe der A81-Ausfahrt Stuttgart-Singen. Das ermöglicht gerade für Industrieunternehmen aus den umliegenden Städten Calw, Nagold und Herrenberg kurze Transportwege in die Ballungszentren Sindelfingen/Böblingen und den Großraum Stuttgart. Durch den Ausbau der Batterielogistik wollen wir uns weiterhin als starker Partner für die Automobilindustrie aufstellen.

Weitere Informationen zur Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien finden Sie auch unter www.lithiumionenlagerung.de.

Posted in: