• Logistik mit Verantwortung – Green Logistics by Schuon
    Transport- und Logistikdienstleister tragen ein hohes Maß an Verantwortung für den Erhalt unserer Umwelt. Wir bei Schuon stehen für Nachhaltigkeit und arbeiten stetig daran, sämtliche Unternehmensprozesse umweltschonend zu gestalten. Folgende Ziele haben wir uns gesetzt:

    • Reduktion unseres CO2-Ausstoßes
    • Ausbau erneuerbarer Energien an unseren Standorten
    • Minimierung von Umweltbelastungen in Bezug auf Lärm, Schmutz und Abfälle
    • Maximierung des Umweltbewusstseins unserer Mitarbeiter

    Um diese zu erreichen, ergreifen wir unterschiedliche Maßnahmen:

    CO2-neutrale Transporte
    Wir realisieren unsere Transporte in Deutschland zu 100 Prozent CO2-neutral. Um den Schadstoffausstoß unserer Fahrzeuge zu verringern, investieren wir regelmäßig in die Modernisierung unseres Fuhrparks. Für Transporte, die am Standort Haiterbach beauftragt wurden, haben unsere Lkw und die unserer Partner im Jahr 2018 nach der Berechnungsmethode Tank-to-Wheel (TTW) 16.612,0 Tonnen CO2-Emissionen ausgestoßen. Demgegenüber steht die Einsparung von 16.773,8 Tonnen CO2, die wir durch den Einsatz von Solarenergie in demselben Zeitraum erzeugt haben. Damit kompensieren wir den CO2-Ausstoß unserer Flotte in Deutschland komplett. Das bescheinigte uns das Deutsche Institut für Nachhaltigkeit & Ökonomie.

    Geschulte Mitarbeiter
    Das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter wird regelmäßig sensibilisiert.

    Unsere Fahrer erhalten zusätzlich ein regelmäßiges Training in ökonomischer Fahrweise sowie umfangreiche Rückmeldungen aus den ausgewerteten Daten der Telematik-Systeme. Damit verbunden sind Auszeichnungen und Prämien für kraftstoffsparendes und schadenfreies Fahren.

    Optimierte Fahrzeugplanung
    Nicht verbrauchte Energie sowie nicht entstandene Emissionen sind der beste Umweltschutz. Somit setzen wir mir mit unseren Maßnahmen ganz vorne an und vermeiden bereits in der Fahrzeugplanung Leer- und Umwegkilometer durch den konsequenten Einsatz modernster, vernetzter IT und Telematik-Lösungen.

    Kooperation und Wissenstransfer
    Ein enger Austausch im Rahmen von Kooperationen (beispielsweise ELVIS) und Partnerschaften zum Umweltschutz hebt Potentiale die ein Unternehmen alleine nicht heben kann.

    Durch einen aktiven Ladungstausch im ELVIS Netzwerk reduzieren wir Leerkilometer und optimieren die Effizienz unserer Fahrzeuge und der eingesetzten Ressourcen.

    Junger Fuhrpark
    Wir investieren kontinuierlich in einen modernen und jungen Fuhrpark: jährlich werden rund 40 neue Fahrzeuge angeschafft. Alle Neufahrzeuge entsprechen der jeweils aktuellsten Schadstoffnorm und sind ausgestattet mit hocheffizienten, lärmarmen Motoren sowie hochleistungsfähiger Abgastechnik. Das Durchschnittsalter unserer Flotte mit unter 3 Jahren spricht für sich.

    Reduzierte Geschwindigkeit
    Das Tempo unserer Fahrzeuge ist auf 85 km/h gedrosselt. Während die durchschnittliche Geschwindigkeit nahezu gleich geblieben ist, wurde der Kraftstoffverbrauch reduziert.

    Ökologisch optimierte Fahrzeuge
    Zur Reduzierung von Verbräuchen und Emissionen sind alle unsere Fahrzeuge leichtbauoptimiert und verfügen über aerodynamische Sonderausstattungen.

    Mit dem Einsatz unserer Lang-LKW haben wir ein innovatives Fahrzeugkonzept in unserem Fuhrpark das deutliche CO2 Einsparungen realisiert.

    Flurförderzeuge
    Unsere Kontraktlogistikaktivitäten erbringen wir ausschließlich mit batteriebetriebenen Flurförderzeugen um Lärm und Abgase zu vermeiden.

    Moderne Haustechnik
    Moderne Gebäudetechnik wie LED-Beleuchtung und Beschattung steigert die Effizienz der eingesetzten Energie. Um Belastungen durch unsere Abwässer für die Umwelt zu vermeiden sind Ölabscheider installiert die regelmäßig gewartet werden.

    Unsere hauseigene LKW-Waschanlage wird mit wiederaufbereitetem Wasser betrieben.

    Konsequente Sonnennutzung
    Mit zwei Solarparks in Weißenfels bei Halle und Photovoltaik-Anlagen auf allen Firmen- und Lagergebäuden in Haiterbach und Empfingen tragen wir zur Nutzung regenerativer Energiequellen bei.

    Umweltbewusster Einkauf
    Die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten verstehen wir als Partnerschaft. Dabei berücksichtigen wir auch ökologische Aspekte der gelieferten Leistung.

    Starke Öko-Bilanz
    Die Bilanz vom August 2014 bestätigt, dass unsere relativen CO²-Emissionen gegenüber dem Basisjahr 2006 um 11,67 Prozent reduziert wurden. Damit hat Schuon die Vorgaben der Bundesregierung nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Auf unserer Website werden die laufenden CO2 Einsparungen angezeigt.

  • greenlogistics_luftbild_empfingen

    greenlogistics_luftbild_haiterbach